Das können und tun wir!

Alles aufzuzeigen, was wir seit 1977 in Kooperation mit den Sportverbänden umgesetzt haben, würde den Rahmen dieses Webauftritts sprengen. Deshalb finden Sie weiter unten einige unserer aktuellen Projekte. Ein besonderes Highlight aus der Vergangenheit möchten wir Ihnen aber wenigstens hier nicht vorenthalten: 2007 waren wir Lead-Agentur der Handball-Weltmeisterschaft 2007. – Lead-Agentur heißt, dass wir von der Entwicklung der Corporate Identity (CI) mit Logo und Maskottchen, der Erstellung unterschiedlicher Werbematerialien und Merchandisingartikel, Konzeption, Programmierung und Pflege der WM-Website bis hin zur Gestaltung der Medaillen verantwortlich waren.

Deutscher Fußball-Bund – "Mein Fußball" auf dfb.de

"Mein Fußball" ist das Serviceportal des Deutschen Fußball-Bundes auf dfb.de für alle, die zu den 1,6 Millionen Fußballspielen im Bereich des DFB beitragen. Trainer/innen, Spieler/innen, Schiedsrichter/innen oder Vereins- und Verbandsmitarbeiter/innen finden hier passgenau und zielgruppenspezifisch wertvolle Hinweise und Informationen für ihr Tun. Aber auch an die Schule ist gedacht worden: So können sich Lehrer/-innen über Maßnahmen und Projekte informieren. – Inhaltlich gleich wird "Mein Fußball" auch als "Training & Service" im Amateurfußballportal fussball.de ausgespielt.

Der Philippka-Sportverlag hat den DFB bei der inhaltlichen Konzeption, der Erstellung der Inhalte und der Erstellung der Plattform unterstützt, zudem aktualisiert er täglich seit dem Launch die Rubriken "Trainer" und "Spieler" und bringt seine Ideen bei der konzeptionellen Weiterentwicklung ein.

2014

US-Soccer – Digital Coaching Center

Das U.S. Soccer Digital Coaching Center (DCC) stellt einen Meilenstein in der Digitalisierung und Standardisierung der Trainerausbildung in den USA dar. Ob Anlegen und Pflege von Trainerprofilen, Registrierung für Lizenzkurse, Online-Kurse & E-Learning oder Erstellung von Trainingsplänen, -einheiten und -formen – letzteres mit Unterstützung eines grafischen Tools: die Plattform bildet ab 2015 die zentrale Anlaufstelle für Trainer sämtlicher Ausbildungsstufen und erleichtert ihnen die Durchführung zahlreicher administrativer und operativer Tätigkeiten.

Der Philippka-Sportverlag war für Konzeption und Erstellung der Plattform verantwortlich, betreut diese seit dem Launch technisch und unterstützt U.S. Soccer bei der konzeptionellen Weiterentwicklung.

2015

Deutscher Handballbund – Webauftritt

Das Webportal des Deutschen Handballbunds bildet nicht nur die Verbandsstrukuren und Hintergründe des zweitgrößten Spielsport-Verbandes in Deutschland ab, sondern zeichnet sich vor allem durch aktuelle Informationen und News rund um die Handball-Ligen und vor allem die Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaften aus.

Der Philippka-Sportverlag war verantwortlich für die inhaltliche Konzeption, der Anwendungskonzeption und die technische Umsetzung innerhalb eines agilen Entwicklungsprozesses.

2013

Deutscher Fußball-Bund – Basiswissen der Trainer C-Lizenz-Ausbildung

Trainer, die sich zum Trainer mit C-Lizenz ausbilden lassen wollen, müssen in den Fußball-Landesverbänden 120 Lerneinheiten (inkl. Prüfung) absolvieren. 30 Lerneinheiten davon zählen zum sogenannten "Basiswissen". Hinzu kommen derzeit zwei profilspezifische Lerninhalte mit jeweils 40 Lerneinheiten. Die Inhalte zum "Basiswissen" bilden einen Querschnitt aus den verschiedenen Alters- und Leistungsklassen, in denen ein Trainer mit C-Lizenz gewöhnlich tätig ist. In diesem Lehrgangsmodul lernen die Teilnehmer das Handwerkszeug kennen, mit dem sie ein Team führen, organisieren, trainieren und coachen können.

Die Inhalte der DFB Trainer C-Lizenz-Ausbildung wurden ursprünglich 2004 in einem Ringordner publiziert. Seit 2011 erfolgt dieser Prozess über eine Online-Plattform.

Der Philippka-Sportverlag hat den DFB bei der Konzeption des Ordners und der digitalen Ausbildungsunterlagen sowie der Erstellung der Inhalte unterstützt. Diese Arbeit wird auch weiterhin in einem dynamischen Prozess fortgesetzt: 2016 steht eine erneute Überarbeitung an. Dabei werden die Ausbildungsinhalte überarbeitet und systematisch mit geeigneten Videofilmen weiter veranschaulicht. Außerdem wird die Veröffentlichung von Teilnehmerunterlagen realisiert. – Ein Projekt mit vielen Print- und Digitalmedien, das beispielhaft die Zusammenarbeit mit dem DFB zeigt.

2016

Deutscher Leichtathletik-Verband – Informationsmaterialien

Der Deutsche Leichtahletik-Verband richtet Jahr für Jahr ca. 40 nationale Titelkämpfe aus. Herausragend sind hierbei die Deutschen Hallen- bzw. Freifluftmeisterschaften, die für die Athleten zudem auch Haupt-Qualifikationswettkämpfe für internationale Meisterschaften darstellen. Daneben ist das Mehrkampfmeeting in Ratingen für die Siebenkämpferinnen und Zehnkämpfer der entscheidende Qualifikationswettkampf. Diese drei Veranstaltungen zählen zu den Top-Meetings des DLV.

Der Philippka-Sportverlag unterstützt den DLV seit 2006 bei der Weiterentwicklung des von Nike entwickelten Corporate Designs für diese Veranstaltung (neues CD in 2016) und erstellt alle Informationsmaterialien – vom Großflächenplakat über Flyer zum Internetbanner – für die Top-Meetings.

2016